Prof. Dr. Joachim Grabowski

Prof. Dr. Joachim Grabowski
Sprechzeiten
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Adresse
Schloßwender Straße 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
134
Prof. Dr. Joachim Grabowski
Sprechzeiten
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Adresse
Schloßwender Straße 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
134
Funktionen
Geschäftsführende Leitung
Professorinnen und Professoren
Sprechzeiten
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Fachstudienberatung
FüBa
Beauftragte und Ansprechpersonen für Studierende und Studieninteressierte des Instituts für Psychologie

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Theorie der Sprachproduktion
  • Schreibkompetenz
  • Sprachpsychologische Forschungsmethoden
  • Arbeitsgedächtnis bei sprachlichen Prozessen
  • Verbale Wissensdiagnose
  • Sprache und Kognition von Raumrelationen
  • Quizshow-Wissen

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

    Stu­dium

    1978-1984 Stu­dium der Psy­cho­lo­gie, Uni­ver­si­tät Mann­heim
    1980-1986 Stu­dium der Germanistik/Linguistik, Uni­ver­si­tät Mann­heim
    1991-2002 be­rufs­be­glei­ten­des Stu­dium der In­for­ma­tik und Ma­the­ma­tik, Fern­Uni­ver­si­tät Ha­gen
    1977-1985 Sti­pen­diat der Stu­di­en­stif­tung des deut­schen Vol­kes

    Aka­de­mi­sche Ab­schlüsse

    1984 Di­plom-Psy­cho­loge
    Di­plom­ar­beit: „Le­bens­welt und Me­di­en­welt”: Zum Ein­fluß me­dia­ler Zeit­struk­tu­ren auf in­di­vi­du­elle Zeit­schät­zun­gen
    1996 Ma­gis­ter Ar­tium
    Ma­gis­ter­ar­beit: Auf­for­de­rungs­hand­lun­gen und me­diale Ver­mitt­lung
    1990 Pro­mo­tion (Dr. phil.)
    Dis­ser­ta­tion: Zur Über­prü­fung der Text­ver­ständ­lich­keits­kon­zep­tion von Kintsch & Vipond (1979)
    1996 Ha­bi­li­ta­tion und ve­nia le­gendi für Psy­cho­lo­gie
    Ha­bi­li­ta­ti­ons­schrift: Die Raum­auf­fas­sung des Men­schen und ihr Aus­druck in der Spra­che: De­ter­mi­nan­ten der Ver­wen­dung di­men­sio­na­ler Prä­po­si­tio­nen
    2000 Ha­bi­li­ta­tion und ve­nia le­gendi für Ger­ma­nis­ti­sche Lin­gu­is­tik
    Ha­bi­li­ta­ti­onssschrift: Zur Se­man­tik und Prag­ma­tik von Raum­aus­drü­cken (ku­mu­la­tiv)

    Frü­here Tä­tig­kei­ten

    10/1999-09/2009 Pro­fes­sor (C3) für Psy­cho­lo­gie, ins­be­son­dere Ko­gni­tive Psy­cho­lo­gie, an der Päd­ago­gi­schen Hoch­schule Hei­del­berg
    11/2003-09/2005 Lehr­stuhl für All­ge­meine Psy­cho­lo­gie und Me­tho­den­lehre (C4) an der Ka­tho­li­schen Uni­ver­si­tät Eich­stätt (Ver­tre­tung)
    10/1998-09/1999 Lehr­stuhl für All­ge­meine, Dif­fe­ren­ti­elle und Sprach­psy­cho­lo­gie (C4) an der Uni­ver­si­tät Mann­heim (Ver­tre­tung)
    04/1998-09/1998 Pro­fes­sur für All­ge­meine Psy­cho­lo­gie und Me­tho­den­lehre an der Eber­hard-Karls-Uni­ver­si­tät Tü­bin­gen (Ver­tre­tung)
    10/1997-03/1998 Pro­fes­sur für So­zi­al­psy­cho­lo­gie (C3) an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Chem­nitz (Ver­tre­tung)
    06/1997-08/1997 Gast­wis­sen­schaft­ler am In­sti­tut für Em­pi­ri­sche Päd­ago­gik und Päd­ago­gi­sche Psy­cho­lo­gie der Lud­wig-Ma­xi­mi­li­ans-Uni­ver­si­tät Mün­chen
    03/1988-03/1997 wiss. Mit­ar­bei­ter bzw. Hoch­schul­as­sis­tent (C1) am Lehr­stuhl Psy­cho­lo­gie III (Prof. Herr­mann) der Uni­ver­si­tät Mann­heim

    03/1994-08/1994 Co­gni­tive Sci­ence La­bo­ra­tory, Prince­ton Uni­ver­sity (For­schungs­sti­pen­dium der Deut­schen For­schungs­ge­mein­schaft)

  • Mitgliedschaften und Ämter

    Re­viewer für

    • Alex­an­der von Hum­boldt Stif­tung
    • Ap­p­lied Psy­cho­lin­gu­is­tics
    • Deut­sche For­schungs­ge­mein­schaft
    • Dia­gnostica
    • Di­dak­tik Deutsch
    • Dis­course Pro­ces­ses
    • Eu­ropean Jour­nal of Co­gni­tive Psy­cho­logy
    • Eu­ropean Jour­nal of Psy­cho­lo­gi­cal As­sess­ment
    • Ex­pe­ri­men­tal Psy­cho­logy
    • Fach­spra­che: In­ter­na­tio­nal Jour­nal of Spe­cia­li­zed Com­mu­ni­ca­tion
    • Fron­tiers in Psy­cho­logy: Co­gni­tion
    • Frühe Bil­dung
    • IEEE Tran­sac­tions on Pro­fes­sio­nal Com­mu­nia­tion
    • In­ter­na­tio­nal Jour­nal of Ap­p­lied Lin­gu­is­tics
    • Ja­cobs Foun­da­tion
    • Jour­nal of Child Lan­guage
    • Jour­nal of Wri­ting Re­se­arch (Edi­tio­rial Board mem­ber)
    • Ko­gni­ti­ons­wis­sen­schaft
    • Lear­ning and In­st­ruc­tion
    • Me­di­en­psy­cho­lo­gie
    • Psy­cho­lo­gi­sche Rund­schau
    • Rea­ding and Wri­ting
    • Re­se­arch Foun­da­tion Flan­ders (Bel­gium)
    • Spa­tial Co­gni­tion and Com­pu­ta­tion
    • Spra­che & Ko­gni­tion
    • Stu­di­en­stif­tung des deut­schen Vol­kes
    • Writ­ten Com­mu­ni­ca­tion (Edi­to­rial Board mem­ber)
    • Zeit­schrift für em­pi­ri­sche Hoch­schul­for­schung (Her­aus­ge­ber)
    • Zeit­schrift für Ent­wick­lungs­psy­cho­lo­gie und Päd­ago­gi­sche Psy­cho­lo­gie
    • Zeit­schrift für Er­zie­hungs­wis­sen­schaft
    • Zeit­schrift für Psy­cho­lo­gie