Forschung
Arbeitsbereich Pädagogische Psychologie

Arbeitsbereich Pädagogische Psychologie

Die Arbeitsgruppe Pädagogische Psychologie beschäftigt sich vor allem mit den kognitiven Grundlagen des Schreibens, den beim Schreiben beteiligten Prozessen und den Folgerungen für eine Didaktik der Schreibkompetenz. Inhaltlich erstrecken sich die Schwerpunkte dabei von Fragen des Arbeitsgedächtnisses über das Abschreiben (copy task) und die Fähigkeitsvoraussetzungen der Schreibkompetenz bis zur Bestimmung von Textqualität. Dies berührt auch die Beschäftigung mit bildungssprachlichen Fähkigkeiten. Weitere  aktuelle Forschungsthemen betreffen die kulturvergleichende Untersuchung der Gestaltung von Webseiten sowie räumliche Konzeptualisierungen bei Snooker-Kommentaren. Das zugehörige methodische Spektrum reicht von Laborexperimenten bis zu Interventionsstudien in Schulen. Im Schreiblabor können hand- und tastaturschriftliche Schreibprozesse erfasst und analysiert werden; auch verfügt der Arbeitsbereich über eine Ausstattung zur mobilen Blickbewegungserfassung. Verantwortlich für diesen Forschungsbereich ist Professor Joachim Grabowski.