• Zielgruppen
  • Suche
 

Vita

Wissenschaftlicher Werdegang

1978 Diplom in Psychologie, Universität Erlangen-Nürnberg; anschließend Wissenschaftliche Mitarbeiterin ebendort;

1982 Gastdozentin am Psychologischen Institut der Universität Bern;

1982 Promotion in Psychologie mit den Nebenfächern Philosophie und Iberoromanische Philologie, Universität Erlangen-Nürnberg, mit einer wissenschaftstheoretischen Arbeit; anschließend Akademische Rätin ebendort;

1988 Habilitation in Psychologie, Universität Erlangen-Nürnberg, mit einer entwicklungspsychologischen Arbeit; anschließend Akademische Oberrätin ebendort;

1991-1994 Lektorin am Institut für Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsforschung der Universität Wien;

seit 1994 Universitätsprofessorin für Psychologie an der Leibniz Universität Hannover, Philosophische Fakultät;

seit 2013 Vizepräsidentin der Leibniz Universität für Lehre, Studium und Weiterbildung.

Universitäre Gremienarbeiten, Funktionen und Fachaktivitäten

1995-2005 Mitglied des Fachbereichsrats des FB Erziehungswissenschaften

seit 2005 Mitglied des Fakultätsrats der Philosophischen Fakultät

2004-2005 Dekanin des ehemaligen Fachbereichs Erziehungswissenschaften

2007-2009 Mitglied des Senats der Leibniz Universität

2007-2009 Forschungsdekanin der Philosophischen Fakultät

Mitherausgeberin der Zeitschrift Handlung Kultur Interpretation

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift Erwägen Wissen Ethik

Jurymitglied des Philosophiewettbewerbs Jugend denkt

Gutachtertätigkeit für verschiedene psychologische Fachzeitschriften

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
Mitglied der Sprechergruppe der Fachgruppe Geschichte der Psychologie

Gründungsmitglied der Gesellschaft für Kulturpsychologie